Unser Blog: Einfach verständlich

Nahaufnahme einer KameralinseEr ist rund, aus grünem Schaumstoff und in seinem Inneren befinden sich insgesamt 36 Handykameras: der Kameraball, entwickelt von Jonas Pfeil.

Mit ihm sollen sich Rundumpanoramabilder schießen lassen – ganz einfach den Ball in die Luft werfen. So gewinnt die Fotografie auch noch sportliche Aspekte. Wie die Ballkamera genau funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel von golem.de.

Thumbnail Image: Lense von Richard Heaven unter CC BY 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Theresa Schulte


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare