Unser Blog: Einfach verständlich

SmartphoneMillionen von Webpräsenzen buhlen um die Gunst der Internetnutzer. Damit Sie sich im Konkurrenzkampf durchsetzen können, müssen Sie einigen Kundenerwartungen gerecht werden. Heutige User wünschen sich vor allem Übersichtlichkeit und kurze Ladezeiten. Unsere Media Company bietet ihren Partnerunternehmen klar strukturierte Layouts und Webpräsenzen mit einer hohen Ladegeschwindigkeit. Was Webseiten noch für Besucher attraktiv macht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Die Anforderungen der Seitenbesucher an Ihre Webpräsenz sind hoch: Nach nur drei Sekunden entscheiden sich Nutzer im Durchschnitt, ob sie auf Ihrer Internetseite bleiben oder nicht. Und dieser erste Eindruck ist auch deshalb sehr wichtig, weil Ihnen einmal abgeschreckte Internetsurfer in den seltensten Fällen eine zweite Chance geben. Wir raten Ihnen daher, die folgenden Kundenerwartungen zu erfüllen:

1. Klare inhaltliche Struktur
Ein spannendes Layout ist ein gutes Mittel, um Kunden auf Ihrer Webpräsenz zu halten. Wenn die Seiteninhalte jedoch schwer zu erfassen sind, bringt Ihnen auch ein preisgekröntes Design nichts. Die Leser Ihrer Webtexte müssen sich mühelos Bilder ansehen und Texte durchlesen können. Leere Flächen vereinfachen in diesem Zusammenhang das Erfassen Ihrer Inhalte.

2. Maßvoller Einsatz von Grafiken
Bewegte Bilder können eine Webpräsenz zwar aufpeppen, überfordern Ihre Besucher aber unter Umständen. Wer beispielsweise animierte Gifs an viele Stellen in einem Text einbaut, lenkt die Leser ab. Gegen einen maßvollen Einsatz dieser Elemente ist nichts einzuwenden. Wenn Ihre Webtexte im Mittelpunkt Ihrer Webpräsenz stehen, müssen Sie diese aber hervorheben und auf hektische Grafiken verzichten.

3. Kurze Ladezeiten
Die heutigen Internetnutzer sind nicht gerade geduldig. Wenn eine Webseite überdurchschnittlich lange lädt, surfen sie weiter. Um Ihre potentiellen Kunden nicht Ihrem Mitbewerber in die Arme zu treiben, sollten Sie alles tun, um Ihre Webpräsenz schneller zu machen. Google schätzt Seiten mit einer hohen Ladegeschwindigkeit. Daher ist die Ladezeit auch ein SEO-Faktor.

4. Nutzerfreundliche Navigation
Man könnte denken, dass eine umfangreiche Navigation im Sinne der Seitenbesucher ist. Diese können schließlich leicht auf jede Unterseite Ihrer Webpräsenz gelangen. Doch mehr als sieben Navigationspunkte verwirren Ihre Besucher. Damit diese nicht das Weite suchen, sollten Sie sich auf die wichtigsten Punkte beschränken. Alternativ können Sie ein Flyout-Menü benutzen, bei dem Sie mit der Maus über einen Hauptpunkt fahren und so Unterpunkte aufklappen.

5. Mobile Erreichbarkeit
Die Internetnutzung spielt sich zunehmend außerhalb der eigenen vier Wände ab. Ihre Webinhalte sollten daher auch unterwegs benutzerfreundlich dargestellt werden. Unsere Media Company erstellt für diesen Zweck eine WebApp. Die mobile Variante Ihrer Webpräsenz kommt nicht nur bei Ihren Kunden, sondern auch bei Google gut an.

Wer mit einer Webpräsenz etwas für die Kundenbindung und Neukundengewinnung tun möchte, ist bei unserer Media Company aus Düsseldorf bestens aufgehoben. Wir tragen den Wünschen Ihrer Kunden beim Webdesign und der Inhaltserstellung Rechnung. Sprechen Sie uns an, wenn Ihre Webpräsenz ein Besuchermagnet sein soll.


Thumbnail Image: BlackBerry Storm Smartphone von Cheon Fong Liew via CC BY-SA 2.0

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInShare on Tumblr

Rüdiger Burg


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5)

Keine Kommentare